Abdelkader Benali

Barbara Kerkhof

Foto: Barbara Kerkhof

*1975 in Ighazzazen, Marokko. Abdelkader Benali ist ein niederländischer Schriftsteller mit marokkanischen Wurzeln. Mit vier Jahren zog er mit seiner Familie nach Rotterdam. Seinen Debütroman Bruiloft aan zee (Pandora, 1996) veröffentlichte er im Alter von 21 Jahren auf Niederländisch. Abdelkader Benali gilt als einer der renommiertesten niederländischen Schriftsteller und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Außerdem ist er als Kolumnist, Rezensent und Moderator seiner eigenen Fernsehshow tätig. Mit Ausnahme seines Debütromans, auf Deutsch unter dem Titel Hochzeit am Meer (Piper Verlag, 1998) ist keines seiner Werke mehr auf Deutsch erschienen. Im Rahmen eines Übersetzerseminars des Instituts für Niederlandistik der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg entstand die deutsche Fassung seiner Erzählung Het blauw van de zee en het blauw van de stad (Stedelijk Museum Amsterdam, 2015). Darin geht Benali im marokkanischen Tanger auf Spurensuche des französischen Malers Henri Matisse und fördert dabei allerlei Grenzüberschreitendes aus Vergangenheit und Gegenwart zutage. Bei globale° wird Benali aus diesem, in Deutschland bisher unveröffentlichten Material lesen.