Galal Alahmadi

Foto: Mathias Bothor

*1987   in Saudi-Arabien, ist er einer der bekanntesten Dichter des Jemen. 2010 gewann er den „Preis des Präsidenten“ auf lokaler, ein Jahr später dann auf nationaler Ebene. 2014 wurde er mit dem „Abdulaziz-Al-Makaleh-Preis“ ausgezeichnet. Er hat als Journalist und Redakteur für verschiedene arabische Zeitungen und Magazine gearbeitet. Bs September 2016 war er Literaturstipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung. Bislang hat er vier Gedichtbände auf Arabisch veröffentlicht. Eine Auswahl seiner Gedichte erschien in der Anthologie Weg sein –  hier sein (Secession Verlag 2016). Seit 2016 läuft sein Asylverfahren.

Bei der diesjährigen globale° 2017 ist er im Rahmen des Projekts Weiter Schreiben zu Gast, das er auch beim Zweiten globale°-Workshop zum Übersetzen vorstellt.

AKTUELL: ABSAGE TABERY

Aus gesundheitlichen Gründen müssen die Veranstaltungen von und mit ERIK TABERY leider abgesagt werden. Wir hoffen, dass wir sie zeitnah nachholen können. Dem Autor wünschen wir gute Besserung.

Anstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.