Hamed Abboud

Foto: Nina Oberleitner

*1987 in Deir Ez-Zor, Syrien. Hamed Abboud floh 2012 aus seiner Heimat. Nach Zwischenstationen in Ägypten, Dubai und der Türkei kam er Ende 2014 in Österreich an. Bereits 2012 veröffentlichte Abboud seinen ersten Gedichtband Matar al-ghaima al-ula (Der Regen der ersten Wolke). 2017 publizierte Hamed Abboud seine neuen Texte unter dem Titel Der Tod backt einen Geburtstagskuchen (pudelundpinscher 2017) in arabischer und deutscher Sprache und hat es auf Anhieb auf die Shortlist des diesjährigen „Internationalen Literaturpreis/Haus der Kulturen der Welt“ geschafft. Mit Lesungen wurde er in der Schweiz, in Deutschland und Österreich bekannt. Hamed Abboud lebt und arbeitet in Wien und wird seinen Band mit Texten über die Kriegskatastrophe in Syrien vorstellen.

Lesung am 11.11.2017: Der Tod backt einen Geburtstagskuchen

Anstehende Veranstaltungen

Do 19

Habib Tengour: Traverser/ Übers Meer

Donnerstag, 19. Oktober - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mi 25

David Konečný: Tanger, eine literarische Interzone

Mittwoch, 25. Oktober - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Nov 03
Nov 04

Passage Mittelmeer

Samstag, 4. November - 13:00 Uhr - Sonntag, 5. November - 20:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit der