Kaouther Adimi

Foto: Hermance Triay

*1986 in Algier. Adimi lebt und arbeitet seit 2009 in Paris. Ihr erster Roman, Des Ballerines de papicha (Barzakh 2010), erschien 2010 in Algerien und 2011 unter dem Titel L’Envers des autres in Frankreich bei Actes Sud. Die Autorin wurde dafür mit dem Prix littéraire de la vocation und dem Prix littéraire de l’Association France-Algérie ausgezeichnet. Inzwischen hat sie ihren zweiten Roman, Steine in meiner Hand (Lenos 2017), veröffentlicht. Zwischen Wut und Heimweh beobachtet die Autorin den Balanceakt einer jungen Frau, die ihre Identität zwischen unterschiedlichen Welten und Lebensentwürfen sucht.

Lesung: Steine in meiner Hand
Diskussion mit Nisrine Mbarki: Frauen im Mittelmeerraum
Café Littéraire mit Abdelkhader Djemaï, Habib Tengour, Kaouther Adimi und Simon-Pierre Hamelin

 

Anstehende Veranstaltungen

Do 19

Habib Tengour: Traverser/ Übers Meer

Donnerstag, 19. Oktober - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mi 25

David Konečný: Tanger, eine literarische Interzone

Mittwoch, 25. Oktober - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Nov 03
Nov 04

Passage Mittelmeer

Samstag, 4. November - 13:00 Uhr - Sonntag, 5. November - 20:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit der