Petina Gappah

Foto: Patrick Bertschmann

*1971 in Rhodesien (heute Simbabwe). Petina Gappah studierte Jura, u.a. in Cambridge und in Graz. Bis 2016 arbeitete sie bei der WTO als Anwältin für internationales Handelsrecht in Genf. 2009 erschien ihr erster Erzählungsband, An Elegy for Easterly (Farrar, Straus and Giroux), für den sie mit dem renommierten Guardian First Book Award ausgezeichnet wurde. 2015 folgte ihr erster Roman, der auf Deutsch im Herbst 2016 unter dem Titel Die Farben des Nachtfalters (Arche Verlag) erschien und sich mit ihren südafrikanischen Wurzeln auseinandersetzt. Ihr neuestes Buch Die Schuldigen von Rotten Row (Arche Verlag 2017) stellt sie im Rahmen der globale° 2017 in Bremen erstmals vor. Petina Gappah lebt zurzeit in Edinburgh und Berlin.

Buchpremiere: Die Schuldigen von Rotten Row

Anstehende Veranstaltungen

Do 19

Habib Tengour: Traverser/ Übers Meer

Donnerstag, 19. Oktober - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mi 25

David Konečný: Tanger, eine literarische Interzone

Mittwoch, 25. Oktober - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Nov 03
Nov 04

Passage Mittelmeer

Samstag, 4. November - 13:00 Uhr - Sonntag, 5. November - 20:00 Uhr

In Zusammenarbeit mit der