Sarah Margrethe Oskal

Foto: Emma Eliane Oskal Valkeapää

°1970 in Kautokeino, Nordnorwegen, aufgewachsen auf einer Rentierfarm. Sie promovierte in Performance-Kunst an der Kunsthochschule Oslo. In Norwegen ist sie eine etablierte Schriftstellerin, insbesondere ihre Gedichte wurden mehrfach preisgekrönt. Mit ihrem Bühnenprogramm ist Sara Margrethe Oskal in Kanada und den Vereinigten Staaten, in Russland und Australien zu Gast. In ihren Performances verbindet sie die archaische Gesangs-tradition des Joikens mit einem kritischen Blick auf kulturelle und gesellschaftliche Entwicklungen und Ausgrenzungen.

Lesung und Vortrag: Schnuppe, das Ren