Dominique Frot

Foto: www.dominiquefrot.com

°1957 in Rochefort, ist eine französische Schauspielerin, und Filmemacherin. Sie schloss das National Conservatory of Dramatic Art und die Ecole Normale Supérieure de Musique in Paris ab und arbeitet seitdem in verschiedenen Schauspielhäusern und für das Fernsehen. Für drei Jahre war sie Mitglied des Ensembles der Schaubühne in Berlin. Ihre Inszenierung von Die Tagesordnung, die bei der globale° 2020 zu sehen sein wird, ist eine der Ausnahmesituationen, in denen sie zur Regisseurin wird, wenn sie „Autor*innen oder schreibende Wissenschaftler*innen entdeckt“.

31.10.2020, Deutsche Erstaufführung von Die Tagesordnung