Specials

THEMENWOCHENENDE: KRIEG & FRIEDEN – Gedächtnis Europa
am 03. und 04. November, in Kooperation mit dem Theater Bremen.

THEMENWOCHENENDE: KRIEG & FRIEDEN

Am 03. und 04. November steht das Theater Bremen unter dem Motto „Krieg & Frieden – Gedächtnis Europa“.

Samstag und Sonntag auf (fast) allen Bühnen des Theater Bremen.

2018 wird des hundertjährigen Endes des Ersten Weltkriegs gedacht. Ein von Europa ausgehender Zivilisationsbruch kommt so in den Blick, zugleich die nach Kriegsende einsetzende Suche nach einem neuen Europa, über dessen Gestaltung bis heute gestritten wird. Hier setzt globale° mit dem diesjährigen Festivalschwerpunkt an und verknüpft die Auseinandersetzung mit der (auch literarischen) Erinnerung an den Krieg mit einer kritischen Befragung der Gegenwart – die aktuelle weltpolitische Lage gibt reichlich Anlass, sich mit Krieg und Frieden zu befassen.
Wie bereits im Jahre 2017 wird globale° das Theater Bremen in einen grenzüberschreitenden Kulturcampus verwandeln. An unterschiedlichen Spielorten werden Lesungen, Talk-, Diskussions- und Präsentationspanels, Filme und vieles mehr geboten. Eintrittskarten sind im Vorverkauf an der Theaterkasse erhältlich. Die Preise entnehmen Sie bitte den Veranstaltungstexten. Ausgewählte Veranstaltungen sind kostenfrei.