Angelika Sinn

Foto: Florian Müller

°1961 in Iserlohn, Deutschland, ist freischaffende Autorin, Text-Künstlerin und Referentin für Literarisches Schreiben. Sie veröffentlicht Erzählungen, Biografien, Kurzgeschichten, lyrische Texte und Prosa-Miniaturen. In Ausstellungen präsentiert sie Text Objekte, Künstlerbücher, Text-Sound Installationen und literarische Performances. Sie leitet zudem Seminare und hat zurzeit einen Lehrauftrag für Kreatives Schreiben an der Universität Bremen. Aus einer von ihr im Bremer Literaturkontor angebotenen Schreibwerkstatt für Geflüchtete ist die Anthologie So nimmt man das Leben mit hervorgegangen.

Lesung: So nimmt man das Leben mit