Tapetenwechsel

Über den Tapetenwechsel​

Das Förderprogramm „Tapetenwechsel – Ein deutsch-tschechischer Literaturaustausch“ ist eine Form der Schriftsteller:innenförderung, die es Autorinnen und Autoren aus Deutschland ermöglicht, sich während eines Aufenthalts in Tschechien ganz ihren künstlerischen Tätigkeiten zu widmen, während tschechische Autor:innen einen Monat in den Künstlerhäusern in Worpswede verbringen können.

 

Stipendiat:innen aus Deutschland

Jakob Nolte
Dmitrij Kapitelmann
Akin Sipal
Karosh Taha

Stipendiat:innen aus der Tschechischen Republik

Vratislav Maňák
Přemysl Krejčík
Hana Roguljič
Petr Šesták
Klára Vlasáková