Anne Weber

Foto: Thorsten Greve

°1964 in Offenbach, Deutschland. Weber lebt seit 1983 als Autorin und Übersetzerin in Paris.  Sie hat sowohl aus dem Deutschen ins Französische übersetzt (u.a. Sibylle Lewitscharoff, Wilhelm Genazino) als auch umgekehrt (Pierre Michon, Marguerite Duras). Ihre eigenen Bücher schreibt sie sowohl in deutscher als auch in französischer Sprache. Ihr Werk wurde unter anderem mit dem Heimito-von-Doderer-Preis, dem 3sat-Preis, dem Kranichsteiner Literaturpreis und dem Johann-Heinrich-Voß-Preis ausgezeichnet. 2020/2021 ist sie Stadtschreiberin von Bergen-Enkheim. Ihre Bücher schreibt Anne Weber auf Deutsch und Französisch. Anne Weber war 2010 zum ersten Mal bei der globale° zu Gast.

27.10.2020, Eröffnung mit Abbas Khider
28.10.2020, Lesung und Gespräch: Annette, ein Heldinnenepos