Dawei Ni

Foto: Urs Mader

°1980 in Hongkong, ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Gebärdensprachlinguistik an der Universität Zürich angestellt sowie als international agierender Gebärdensprachkünstler und -trainer tätig. Er beherrscht die Chinesische, Österreichische, Schweizerische und Deutsche Gebärdensprache. 2013 gewann er mit seiner Gebärdensprachpoesie den 1. Platz des Deaf Poetry Slam 2013 in Deutschland. Er wirkte als Gebärdensprachkünstler am ersten handverlesen Übersetzungsworkshop 2017 mit.