Marko Dinić

Foto: Leonhard Pill

°1988 in Wien, Österreich. Seine Kindheit und Jugend verbrachte er in Belgrad. Er studierte in Salzburg Germanistik und Jüdische Kulturgeschichte. Seit 2012 veröffentlicht Dinić seine Lyrik und Prosa in Anthologien und Zeitschriften. Er ist Mitbegründer des Kunstkollektivs Bureau du Grand Mot in Salzburg, sowie Organisator des INTERLAB – Festival für transdisziplinäre Kunst und Musik. Nun ist er mit seinem Romandebut Die guten Tage erstmals bei globale° zu Gast.

Lesung: Die guten Tage