Deniz Utlu & Karosh Taha

Lesungen und Gespräch

Deniz Utlu: GEGEN MORGEN (Suhrkamp 2019)
Karosh Taha: IM BAUCH DER KÖNIGIN (Dumont 2020)

Deniz Utlu erzählt in Gegen Morgen von einer tiefen Erschütterung und fragt, was uns ausmacht: das, was wir zurückgelassen haben, oder das, was vor uns liegt. In flirrenden Bildern spürt er den Versäumnissen und Potentialen eines Lebens nach sowie der Menschlichkeit, die da beginnt, wo wir nicht auf uns selbst, sondern auf andere achten.
In Karosh Tahas Geschichte Im Bauch der Königin tut Amal als junges Mädchen etwas Unerhörtes: Sie verprügelt ihren Mitschüler Younes. Dieser steht ungewollt im Zentrum der Aufmerksamkeit ihres
Viertels. Der Grund ist Younes Mutter Shahira, die durch ihre Freizügigkeit alle Regeln bricht. Die Suche nach Identität, die Sehnsucht, die Vorurteile – Erwachsenwerden in einem Niemandsland genannt Deutschland.

Moderation: Katrin Krämer

Die Veranstaltung wird auch online übertragen.

In Zusammenarbeit mit der Arbeitnehmerkammer
Bremen/Bremerhaven

 

Alena Mornštajnová: Hana

Lesung und Diskussion

HANA (Wieser Verlag 2020)

Es ist Winter im Jahr 1954 und die neunjährige Mira begibt sich trotz des Verbots ihrer Eltern zum Fluss aufs Eis. Sie fällt ins Wasser. Zur Strafe bekommt sie auf einer Familienfeier keinen Nachtisch. Dies hat
fatale Folgen. Es folgt eine Tragödie, die sie für lange Jahre an ihre depressive Tante Hana bindet. Schritt für Schritt wird eine bewegte Familiengeschichte aufgedeckt. Es geht um Liebe, Verrat, Feigheit und Mut – das alles vor der Folie der Naziherrschaft. Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten. Sie
wird von Alena Mornštajnová in einem mitreißenden Tempo erzählt.

Diskussionspartnerin: Mircea Ionescu
Moderation: Viktorie Knotková und Libuše Černá

In Zusammenarbeit mit dem Programm Tschechien 2020