Amina Bile, Sofia Nesrine Srour & Nancy Herz

Foto: Maria Goss

°1998, 1994, 1996 in Norwegen. Drei junge Frauen, Aktivistinnen, Autorinnen, Muslimas und überzeugte Feministinnen. Über diese Gemeinsamkeiten entstand ihr Blog Schamlose Mädchen, in dem sie politisch Stellung gegen die „negative Sozialkontrolle“ beziehen. Dabei machen sie die Realität, als muslimische Frau zwischen den Stühlen sich widersprechender Erwartungen aufzu- wachsen, für verschiedene Generationen greifbar. 2017 erhielten die drei Autorinnen für ihren Einsatz für die Meinungsfreiheit u.a. den Fritt Ord Honnør-Preis.

Lesung und Gespräch: Schamlos