Dmitrij Kapitelman

Wir gratulieren Dmitrij Kapitelman zur Auszeichnung mit dem Literaturstipendium „Tapetenwechsel – Ein deutsch-tschechischer Literaturaustausch“..
In der Jurybegründung heißt es: „Dmitrij Kapitelman setzt in seiner Bewerbung auf die Begegnung mit dem Fremden und vertraut auf seine Beobachtungsgabe in einem für ihn unbekannten Raum. Das frei und fremd Sein ist ihm nachgerade literarisches Programm. Sein Ansatz umfasst dabei das Alltägliche und das Besondere gleichermaßen. Seine unbeschwerte poetische Art, seine unverstellte präzise Beobachtungsgabe und die Fähigkeit, den flüchtigen Moment in einem klaren, mit wenigen Strichen skizzierten Bild einzufangen, haben die Jury beeindruckt. Kapitelmans Art der wahr- und teilnehmenden Beobachtung verspricht Texte, die der Gefahr der herkömmlichen Prag-Klischees entkommen und den Blick für das Gegenwärtige schärfen“

Dmitrij Kapitelman wird sein vierwöchiges Aufenthaltsstipendium am 1. Juni 2022 in Prag antreten.