Radka Denemarková: Ein herrlicher Flecken Erde

Foto: Milan Malicek
Foto: Milan Malicek

Lesung

Radka Denemarková: Ein herrlicher Flecken Erde (DVA, 2009)

Moderation: Libuše Černa

Gita muss in ihrem Leben durch mehrere Höllen gehen: von den Nazis als Jüdin gequält, von den Tschechen als Kollaborateurin vertrieben, schließlich von den ehemaligen Nachbarn als habgierige Alte abgestempelt, als sie den Familienbesitz zurückfordert. Doch trotz aller körperlicher und emotionaler Wunden führt Gita den Kampf gegen Unrecht und für Verständigung weiter. Ebenso kompromisslos wie ergreifend schildert dieser preisgekrönte Roman die menschliche Seite der unmenschlichen Geschichte.

In Kooperation mit der Porta Bohemica und dem Kulturhof Peterswerder.

Offizielle Eröffnung globale° 2016 | special guest: Cees Nooteboom

Nooteboom
Foto: Simone Sassen

Special guest: Cees Nooteboom

Ich hatte ja tausend Leben – Ein Brevier (Suhrkamp, 2016)

Gespräch: Radka Denemarková, Gila Lustiger und José F.A. Oliver: Über den Zustand Europas

Moderation: Aleš Šteger
Begrüßung: Karoline Linnert, Bürgermeisterin der Stadt Bremen,
Elisabeth Arend Libuše Černá, Festivalleitung globale°

Musik: Duo Taksim – Ulrike Güler und Mariska Nijhof
In Kooperation mit der Senatskanzlei.

Anmeldung unter: info@globale-literaturfestival.de